Moin ihr #voelligfit ´ten,

zunächst sollte ich mich vielleicht vorstellen. Ich höre auf den Namen Jana, bin 25 Jahre alt, wohne in der Nähe von Hannover und eventuell kennt mich der ein oder andere von Instagram als jana_confused. Und was mache ich jetzt hier auf Lotta’s Blog?

Vor einigen Jahren wog ich noch zarte 20 Kilo mehr als heute. Und statt ins Fitnessstudio zu gehen oder in einem Verein Sport zu machen, bin ich zum Online Fitness gekommen. Jetzt fragen sich vielleicht einige „Was ist das? Wie geht das?“ – und deshalb bin ich hier. Ich möchte euch heute den Sport im Wohnzimmer näherbringen und gleichzeitig auch noch etwas von meinem Erfolg erzählen. Alles im Rahmen von Lotta’s #voelligfit2018 Aktion. Und ganz nebenbei: gibt’s am Ende noch eine Überraschung von dem Online Portal, welches mich zum Sport gebracht hat.

#voelligfit zu Hause? - Pur Life

Ich könnte jetzt damit beginnen, dass ich früher sehr sportlich war und es leider irgendwann aus den Augen verlor, aber das würde zu weit führen. Für euch beginnt meine Geschichte also 2016, als ich den Arbeitgeber wechselte und nun mehr pflegerische Tätigkeiten ausüben musste. Ich hatte schon im Vorfeld, durch eine Ernährungsumstellung, einige Kilos verloren (Ganz simpel – von Fast Food zur ausgewogenen Ernährung). Aber schon nach kurzer Zeit musste ich kapitulieren. Mein Rücken versagte und ich konnte mich nicht mehr bewegen. Ich wusste, ohne Sport würde ich meinen Beruf keine 40 Jahre ausüben können. Durch Instagram wurde ich auf das Online Fitness Portal www.pur-life.net aufmerksam und meldete mich dort an.

Also trainierte ich und auf meinem Fernseher flimmerte plötzlich nicht nur noch Netflix, sondern Fitnesskurse in denen mich Trainier schwitzen ließen. Meine Muskulatur baute sich zusehends auf und nicht zu verachten, die Kilos die weiterhin purzelten.

Jetzt fragt sich vielleicht der ein oder andere wie zum Teufel ich mich dazu motivieren konnte, zu Hause zu trainieren, obwohl das Sofa eine sehr verlockende Alternative wäre. Für mich persönlich erschien die Hürde meine Tasche zu packen und in ein Studio zu fahren wesentlich höher, als mich in meine Sportklamotten zu werfen und anzufangen. Unabhängig davon, ob es draußen regnet, die Sonne zu sehr knallt oder die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen. Es gibt also eigentlich keine Ausreden. Das Sofa lässt kein Fett verschwinden und Zeit und Sprit spare ich auch, weil ich nicht erst ins Gym fahren muss. Und das bisschen Haushalt kann sowieso warten… Abgesehen von diesen Faktoren bin ich zeitlich ungebunden und habe schlicht und ergreifend Spaß an der Bewegung.

Dennoch, in den ersten Wochen und Monaten war es richtig harte Arbeit, ehe es zur Routine wurde. Genau das ist es heute für mich. Eine Alltagsroutine, ohne die ich mich nicht vollständig fühle. Ich bin drangeblieben, habe mich durchgebissen und es bis heute nicht einen Augenblick bereut. Um den Schweinehund zu überlisten, habe ich die Matte einfach im Wohnzimmer liegen lassen. Und glaubt mir, sie wird euch förmlich anschreien, wenn ihr auf dem Sofa liegt. Und der beste Motivator: das Gefühl danach. Einmal erlebt – will man mehr.

#voelligfit zu Hause? - Pur Life

Pur Life und Gründer Manuel Eckhardt – der mich mit Charme und Sympathie sofort überzeugte, waren mein Sprungbrett in ein gesünderes Leben. Denn was gibt es schöneres als Spaß am Sport? An dieser Stelle möchte ich mein Sprungbrett auch etwas bewerben und ihr könnt davon profitieren:

Also wie funktioniert das jetzt? Im Falle von Pur Life ist es so, dass es in Weilburg ein Fitnessstudio gibt, welches seine Fitnesskurse aufzeichnet und diese ins Netz stellt. Du kannst sie dann 24/7 zu jeder Tages- und Nachtzeit abrufen oder auch Live mittrainieren. Du musst nur an einem beliebigen Ort deine Matte ausrollen und loslegen. Dafür hast du eine große Bandbreite an Kursen (Rückenfit, Yoga, Pilates, Bauch Beine Po, BelliconMove und eine Menge mehr) die dir zur Verfügung stehen.
Dieses Angebot bekommst du in der Premium Mitgliedschaft für 9,99€ im Monat.

Außerdem bietet dir Pur Life hochwertige Ernährungsseminare von Fachleuten, Radgeber sowie Ernährungspläne zu deinen Trainingsplänen für 13,99 € Gold Mitgliedschaft im Monat.

Nun kannst du bei Pur Life individuell entscheiden ob du hochwertige und knallharte Trainingspläne verfolgst oder selbst das Zepter in die Hand nimmst und dir deinen eigenen Plan erstellst. Ans Herz legen kann ich mit bestem Gewissen die „Body Transformation Training“ – Pläne. Aber ich will euch auch nichts vormachen: ohne Schweiß, kein Preis. Pur Life und jedes andere Fitnessstudio sind nur die Werkzeuge die euch zur Verfügung stehen. Nutzen, müsst ihr sie schon selbst.

#voelligfit zu Hause? - Pur Life

Konnte ich dich neugierig machen? Dann hast du jetzt die Chance Pur Life nicht wie üblich eine Woche kostenlos zu testen – sondern einen ganzen Monat! Und keine Sorge, daraus entsteht kein anschließendes Abo! Den kostenlosen Testmonat erhältst du mit dem Code „JC18

Und für die Kurzentschlossenen und Macher unter euch, gibt es die Gold Mitgliedschaft für schlappe 9,99 € statt 13,99€ im Monat! Erhältlich mit dem Code „GFPJC

Also wenn das mal nicht überzeugend ist, anzufangen und schon heute den ersten Schritt in Richtung Ziellinie zu machen?! Auch ich mache dann mal weiter 😉

Solltet ihr noch Fragen haben, bin ich über Instagram oder per Mail unter janaconfused@gmx.de jederzeit erreichbar.

In diesem Sinne, vielen Dank Lotta für deine Möglichkeit mich an #voelligfit2018 zu beteiligen und danke an euch für eure Aufmerksamkeit. Ich hoffe wir lesen uns und erzählen uns am Jahresende von unseren Erfolgen.


Die besten Grüße,
Jana